HTS Touristik E-Paper und Online-Broschüren

Aufrufe
vor 1 Jahr

10 gute Gründe, Wales zu lieben

  • Text
  • Wales
  • Cardiff
  • Walisische
  • Walisischen
  • Crown
  • Copyright
  • Waliser
  • Touristik
  • Geschichte
  • Sprache
Imagebroschüre von Wales

Nationalparks:

Nationalparks: Wales aus dem Bilderbuch Wales ist ein Land der Gebirge, Moore und Wiesen, kurzum ein Paradies für Naturliebhaber. Die atemberaubende Landschaft wird in drei Nationalparks geschützt und Besuchern zugänglich gemacht. Schier endlos ist die Natur im Snowdonia-Nationalpark. Das Areal wurde im Jahre 1951 seiner Bestimmung übergeben. Rund um den Snowdon, dem höchsten walisischen Berg, sind regelmäßig Wanderer anzutreffen, welche den Snowdon Mountain Railway bewältigen, um die Aussicht vom 1.085 Meter hohen Gipfel zu genießen. Den Nationalpark beleben 26.000 Einwohner, welche hier Landwirtschaft betreiben. Von Leben erfüllt ist auch der Brecon Beacons Nationalpark. Die Natur ist hier noch in Ordnung und Ponys und Schafe grasen auf den Hochmooren. In den Tälern sind seltene Vogelarten heimisch und die glasklaren Seen und Bäche sind besonders fischreich. Entlang des 100 Meilen umfassenden „Beacons Way“ gibt es Vieles zu entdecken. Eine Dinosaurierausstellung entführt in die Vergangenheit. Ebenso können Besucher keltischen und steinzeitlichen Spuren folgen und dem „Wasserfall des Schnees“ begegnen. Das Meer spielt die Hauptrolle im Pembrokeshire-Coast-Nationalpark. Steile Klippen stürzen sich ins Meer und in den Felswänden haben Millionen Seevögel das Paradies gefunden. Vor der Insel Ramsey nutzen Surfer und Kajakfahrer die unabhängig von Ebbe und Flut auftretende Gezeitenwelle. 14

15

Weitere Broschüren

Sightseeing Großbritannien
Besucherinformationen

© 2007 - 2018 HTS Touristik Inh. Stefan Heinzl